Österreichisch-indische Ikonen von Walpurgis

Wahrnehmen mit allen Sinnen

Reliefs mit Materialien wie Federn, Kunstblumen, (Glas-)Steine, Gewürze, Räucherwerk auf Papier und Leinwand 25 x 25 cm; € 75,- bis 108,- (sofern bei Anklicken des Bildes nicht anders angegeben).

DIE originelle und individuelle Alternative zu Buddhakopf und "Kreuz am Hausaltar"!

Ich nehme auch Sonderbestelllungen an - suche Deine eigene "Gottheit" oder Vertreter/in des großen Ganzen - ich freue mich über Deinen / Ihren Auftrag!

 

Die Bilder sind für mich eine Verarbeitung der sehr tiefgehenden Eindrücke meiner Indienaufenthalte und Verbindung mit meinen eigenen (österreichischen) Wurzeln. Die Ikonen können auch für meditative Zwecke verwendet werden. Opfergaben und Schmuck an den original indischen Bildern und Statuen muten für Westler oft etwas schmuddelig, kitschig, fast armselig an, denn in vielen indischen Tempeln sind nicht so moderne und saubere Mittel verfügbar wie bei uns. Doch jedes kleinste Attribut hat seine symbolhafte (spirituelle) Bedeutung. So auch bei meinen "Tempelbildern": Ob (Herz-)Steine aus Plastik, Glas oder echten Kristallen - letztendlich zählen Motivation und Absicht, also die Reinheit des eigenen Herzens, sowohl des "Künstlers" (oder Gebenden in den Tempeln) wie auch des Betrachters. Alle "Götter" sind Ausdruck des All-Einen und repräsentieren Naturgesetze mit immer lebensfördernder Absicht!


Download
NEU-Ikonenbeschreibung (2).pdf
Adobe Acrobat Dokument 127.7 KB